Blog

Projekt 182.0 | Rasch durchs Bild gelaufen

Hallo lieber Blog Besucher!

Projekt 182.0 | Rasch durchs Bild gelaufen

Dieses Street Photography Bild aus Wien hat eine ganz witzige Geschichte. Eigentlich wollt ich die Garageneinfahrt fotografieren. Nichts Besonderes. Ich dachte die beiden (gelben) Pfeile auf dem Boden sehen cool aus auf einem Foto…

Die Dame ist von rechts gekommen und blieb kurz stehen um NICHT in mein Bild zu laufen. Ich habe höflich genickt, um ihr zu zeigen, dass ich noch nicht ausgelöst habe und sie ruhig durchgehen könne. Das machte sie dann auch raschen Schrittes…und, ja dann hab ich auf den Auslöser gedrückt. Ich war mich sicher, dass sie nur als verschwommener Schatten zu sehen sein wird. Und genau so ist es passiert.

Schönes Wochenende !

1/8, F3.2, ISO 200

Projekt 182.0 | Rasch durchs Bild gelaufen

(c) 2018 Christian Mari

Read more →

Projekt 182.0 | Mal wieder Street Photography in Wien

Hallo lieber Blog Besucher! Die Tage ist es nicht einfach täglich zu posten…Aber ich gebe mir große Mühe! Versprochen!

Projekt 182.0 | Mal wieder Street Photography in Wien

Diesmal zeige ich euch wieder, für mich klassische, Street Photography aus Wien. Aufgenommen wurden die Bilder bereits am 7.2. Ich komme derzeit kaum zum Fotografieren. Leider. Daher muß ich auf etwas älteres Material zurück greifen.

Beim ersten Bild hat mir die Spiegelung der Türme der Votivkirche gut gefallen. Auch der triste, nasse „Winter Look“ passt für mich in diesem Bild sehr gut.

1/400,  f1.8, ISO 200,

Projekt 182.0 | Mal wieder Street Photography in Wien

(c) 2018 Christian Mari

Farbkontrast in der Street Photography

Dieses Bild wurde nur zirka 100 Meter entfernt vom ersten Aufgenommen. Vor dem Haupteingang zur Universität. Es ist ein massiver Crop aus einem Querformat. Solche Beschnitte mache ich normalerweise nicht. Aber für die Bildwirkung war es leider unumgänglich. Tja, wieder etwas für die Zukunft gelernt. Ganz besonders gefällt mir der Farbkontrast…und auch das Fester im Hintergrund 😉

1/400, f2.5, ISO200

Projekt 182.0 | Mal wieder Street Photography in Wien

(c) 2018 Christian Mari

Winter Wonderland in the City

Bei der dritten Aufnahme zu Projekt 182.0 | Mal wieder Street Photography in Wien, war es schon sehr, sehr dunkel. Ich wollte aber die ISO nicht extrem hochdrehen und habe mich daher voll auf den Olympus IBIS (Sensor Stabilisierung in der Kamera) verlassen. Dieser ermöglicht es Aufnahmen mit (relativ) langer Verschlusszeit stabil aus der Hand zu halten.  Und dadurch ein verwacklungsfreies Bild zu bekommen. Hat super geklappt.

1/25, f1.8, ISO800

So, das war es auch schon wieder für heute. Wer mag kann mir gerne auf INSTAGRAM oder FACEBOOK folgen. Das Projekt 182.0 | Der Fotografie ihren Raum läuft ja noch viele Monate weiter.

Read more →

Mein Kursangebot Fotografie an der VHS Groß-Enzersdorf und VHS Strasshof

Herzlich Willkommen zum aktuellen Kursangebot!

Mein Kursangebot Fotografie an der VHS Groß-Enzersdorf und VHS Strasshof

Seit ein paar Tagen ist es möglich sich für das Sommersemester 2018 an den beiden VHS online anzumelden.

Fotokurse an der VHS Groß-Enzersdorf sowie VHS Strasshof | Sommersemester 2018

Du willst deine Fotografie verbessern?

Deine Kamera beherrschen und das Maximum herausholen?

Fotos mit Wow Effekt abliefern?

Ja! Dann bist du hier genau richtig!

Auch diesmal sind meine Fotografie Kurse im Angebot. Darüber freue ich mich ganz besonders. Ist die Fotografie doch Beruf & Leidenschaft in einem für mich. Alle Daten & Infos kannst du auf diesem Foto sehen. Beziehungsweise auf der Homepage der jeweiligen VHS:

VHS Groß-Enzersdorf

VHS Strasshof

Aber jetzt ab zum Angebot an den VHS

Los geht es am 6.3.2018 mit dem Grundlagenkurs, Einführung in die Digitalfotografie Basic in Groß-Enzersdorf. (Siehe Screenshot!)

Mein Kursangebot Fotografie an der VHS Groß-Enzersdorf und VHS Strasshof

Ab 13.04.2018 beginnt in der VHS Strasshof der Kurs Bildgestaltung! Dieser Kurs versteht sich als Aufbau zum Grundlagenkurs! Ist aber auch für alle Personen geeignet die die fotografischen Grundlagen bzw. die Technik anwenden können, sich aber noch mehr mit Bildaufbau und Bildwirkung befassen möchten.

Mein Kursangebot Fotografie an der VHS Groß-Enzersdorf und VHS Strasshof

Der gleiche Kurs, Bildgestaltung-rasch zur besseren Fotos kommen, startet dann ab 24.04 auch an der VHS Groß-Enzersdorf.

Mein Kursangebot Fotografie an der VHS Groß-Enzersdorf und VHS Strasshof

…und zu guter Letzt gibt es am 29.04 ein Angebot über einen gemeinsamen Fotowalk in Wien. Die ideale Möglichkeit zu üben und sich unter gleichgesinnten auszutauschen. Weitere Fragen beantwortet zu bekommen und einfach eine Menge Spaß an der Fotografie zu haben!

Mein Kursangebot Fotografie an der VHS Groß-Enzersdorf und VHS Strasshof

Mein Kursangebot Fotografie an der VHS Groß-Enzersdorf und VHS StrasshofSo, das war jetzt mal eine Menge an Informationen. Die Möglichkeit zur Anmeldung zu den jeweiligen Kursen besteht auf den Homepages der VHS Groß-Enzersdorf bzw. hier bei der VHS Strasshof.

Wenn ihr jemanden kennt, im besonderen aus dem Marchfeld bzw. der Donaustadt, der Interesse an der Fotografie hat; dann bitte diese Infos weiterleiten. DANKE! Wenn es noch Fragen gibt nur raus damit! Am besten unter foto(at)christianmari.at

Also rasch anmelden, dann sehen wir uns bald bei einem dieser Fotokurse. Ich freue mich!

P.S. Ein paar Buch Tipps zum Einstieg hab ich auch mal beigefügt:

 

 

Read more →

Projekt 182.0 | Spuren im Schnee

Auch am Sonntag ist Zeit für einen Blog Post!

Projekt 182.0 | Spuren im Schnee

Heute gibt es keinen Text dazu. Ist auch nicht notwendig. 😉 Schönen Sonntag Abend!

Wer sich näher mit meinem Foto Projekt 182.0 | Der Fotografie ihren Raum beschäftigen will kann hier einiges darüber nachlesen.

Projekt 182.0 | Spuren im Schnee

(c) 2018 Christian Mari

Read more →

Projekt 182.0 | Eistraum am Wiener Rathausplatz

Hallo lieber Blog Besucher! Mein Vorsatz jeden Tag zu posten, hat in der letzten Woche sehr gelitten. Zu viele unterschiedliche Aktivitäten haben mich davon abgehalten ein paar Fotos rauszuhauen.

Dafür aber jetzt!

Projekt 182.0 | Eistraum am Wiener Rathausplatz

Alle Aufnahmen sind am bzw. rund um den Wiener Rathausplatz entstanden. Als Kamera war eine Olympus E-M5 sowie ein mZuiko 17mm f1.8 am Start. Ich schätze diese Linse für die Street Photography sehr und verwende sie sehr oft. RAW Entwicklung in Adobe Lightroom unter Zuhilfenahme eines speziellen Presets. Die Lichtverhältnisse waren ja nicht so besonders…und ich wollte diese Stimmung unbedingt erhalten.

Checkt diese FACEBOOK Gruppe oder folgt mir auf INSTAGRAM. Ich freu mich!

Projekt 182.0 | Eistraum am Wiener Rathausplatz

(c) 2018 Christian Mari

Projekt 182.0 | Eistraum am Wiener Rathausplatz

(c) Christian Mari

Projekt 182.0 | Eistraum am Wiener Rathausplatz

(c) Christian Mari

Projekt 182.0 | Eistraum am Wiener Rathausplatz

(c) 2018 Christian Mari

Projekt 182.0 | Eistraum am Wiener Rathausplatz

(c) Christian Mari

Projekt 182.0 | Eistraum am Wiener Rathausplatz

(c) Christian Mari

Projekt 182.0 | Eistraum am Wiener Rathausplatz

(c)2018 Christian Mari

Projekt 182.0 | Eistraum am Wiener Rathausplatz

(c)2018 Christian Mari

Projekt 182.0 | Eistraum am Wiener Rathausplatz

(c)2018 Christian Mari

Projekt 182.0 | Eistraum am Wiener Rathausplatz

(c) 2018 Christian Mari

















Read more →

Ein gelungenes Styling für die Brautmutter – so einfach geht’s

Hallo liebe Blog Besucher!

Beim heutige Blog Post widme ich mich wieder dem großen Thema Hochzeit. Und zwar geht es ums Styling für die Brautmutter:

Ein gelungenes Styling für die Brautmutter – so einfach geht’s

Neben Braut und Bräutigam spielen natürlich auch die Brauteltern eine wesentliche Rolle am Tag der Hochzeit. Dabei ist es vor allem die Brautmutter, die sowohl mit ihrem Outfit als auch mit ihren Aufgaben neben ihrer Tochter im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht. Deshalb ist eine gute Vorbereitung wichtig.

Die Aufgaben der Brautmutter sind vielfältig!

Grundsätzlich hat die Brautmutter unterschiedliche Aufgaben am Hochzeitstag ihrer Tochter. Einige davon liegen in der Vorbereitungszeit, wenn es darum geht, für auswärtige Hochzeitsgäste die Anreise und die Unterkunft zu organisieren. Natürlich kann sie auch die Braut bei der Erstellung der Gästeliste unterstützen, immerhin kennt sie ja die eigene Verwandtschaft vielleicht besser als ihre Tochter. Auch beim Blumenkauf kann sie zu Rate gezogen werden, vor allem aber ist sie nach alter Tradition für das Backen der Hochzeitstorte verantwortlich. Bei modernen Hochzeiten wird dies vermutlich dahingehend geändert, dass sie diesbezügliche Fragen mit dem Konditor vor Ort klärt.

Bei der Kleidung auf Farbe und Schnitt achten

Es liegt auf der Hand, dass neben dem Brautpaar auch die Eltern von Braut und Bräutigam im Blickfeld der Aufmerksamkeit stehen. Väter liegen dabei mit einem dunkelgrauen oder dunkelblauen Anzug genau richtig. Dazu passt am besten ein weißes Hemd. Wer es etwas kreativer anlegen möchte, der kann auch zu einem Beige- oder Karamellton bzw. zu zarten Pastellfarben greifen. Natürlich gehört auch eine farblich abgestimmte Krawatte zum Hochzeitsoutfit der Väter. Entscheidender ist natürlich das Styling und die Kleider der Brautmutter. Abhängig von Motto und Jahreszeit der Hochzeit, ist ein leichtes luftiges Kleid aus Seide oder Chiffon zu empfehlen. Für den Winter eignet sich ein entsprechend elegant geschnittenes Kleid oder ein schickes Kostüm in Samt am besten.

Die Farbe ist entscheidend

Neben der Wahl des passenden Materials für das Outfit, ist natürlich die alles entscheidende Frage, welche Farbe gewählt wird. Für eine standesamtliche Hochzeit sind gedeckte Kombinationen in Blau, Dunkelbraun oder Beige in Kombination mit farbenfrohen Blusen sehr passend. Denn das ist zum einen dem feierlichen Anlass entsprechend, zum anderen wirkt es elegant. Klar ist allerdings, dass zwei Farben für die Kleidung der Brautmutter überhaupt nicht angesagt sind. Die Rede ist von Schwarz oder Weiß, denn ersteres steht für Trauer und die Zweite ist natürlich ausschließlich der Braut vorbehalten.

Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, der kann sich an den Farben der Einladungskarten sowie der Dekoration vor Ort an der Hochzeitslocation orientieren. Hier ist auch noch ein älterer Blog Post zum Thema Hochzeitslocation finden. Grundsätzlich sind allerdings dezente und zarte Töne wie Lavendel, Mintgrün oder Eierschalengelb zu empfehlen. Auch lachsfarbene Kombinationen oder Kleider sind in Ordnung, vor allem da dieser edle Ton die Brautmutter optisch aus der Gästemenge hervorhebt, ohne dass sie deswegen die Braut überstrahlt.

Ein gelungenes Styling für die Brautmutter - so einfach geht's

Foto von Pixabay

Read more →

Projekt 182.0 | Eine Pause im Park

Hallo lieber Foto Freund,

Projekt 182.0 | Eine Pause im Park

Auch ein Sonntag ist kein Grund um nicht einen weiteren Blog Beitrag zum Fotoprojekt, Projekt 182.0 | Der Fotografie ihren Raum, zu veröffentlichen. Aufgenommen im Schönbrunner Schlosspark

Als Kamera war die alte Panasonic DMC-L1 im Einsatz. Eine Kamera die ich aufgrund ihrer Rangefinder Bauform sehr gerne zur Hand nehme. Aufgenommen im RAW Format und entwickelt mit Silkypix Software. Diese Software ist auch eine interessante RAW Konverter Alternative zu Adobe Lightroom.

Folgen dem Projekt 182.0 auf Instagram und/oder in dieser FACEBOOK Gruppe.

Projekt 182.0 | Eine Pause im Park

(c) 2018 Christian Mari

Read more →

Projekt 182.0 | Street Photography in Wien

Hallo lieber Blog Besucher!

Projekt 182.0 | Street Photography in Wien

Es ist richtig schwierig so gut wie jeden Tag, zumindest ein Foto, zu posten. Aber das Jahr 2018 ist ja noch jung. Ich werde dran bleiben! Versprochen 😉

Heute mal wieder ein wenig Street Photography aus Wien. So wie ich es mag! Auf beiden Fotos ist ein Fahrrad ein wesentliches Bildelement. Daher poste ich diese beiden Aufnahmen gemeinsam.

Alle Bilder im RAW Format aufgenommen. Mit der alten (ersten) Olympus E-M5 und dem 12-40mm f2.8 Objektiv. Für mich immer noch eine der universellsten Linsen die es für mft gibt.

Folgt mir auf FACEBOOK (Gruppe) und auf INSTAGRAM

 

Projekt 182.0 | Street Photography in Wien

(c) 2018 Christian Mari1/40sec, f4.0, ISO200, 12mm (24mm KB)

Projekt 182.0 | Street Photography in Wien

(c) 2018 Christian Mari

1/200sec, f4.0, ISO 400, 12mm (24mm KB)

Read more →

Projekt 182.0 | Flying High

Hallo,

Der heutige Beitrag zum Foto Projekt:

Projekt 182.0 | Flying High

Eigentlich als Schnappschuss, aufgenommen mit der alten Panasonic DMC-L1 DSLR Kamera. Ich hatte gerade einmal die Chance 5 Bilder mit unterschiedlichen Kompositionen auszunehmen. Dann war das Flugzeug „vobei“ und der Buffer der Kamera voll.

Als Objektiv wurde ein Zuiko 40-150mm f3.5-4.5 verwendet. RAW. Datei entwickelt in Silkypix Software.

1/500sec, f3,9, 77mm BW (154mm an KB), ISO 400

Projekt 182.0 | Flying High

(c) 2018 Christian Mari

 

Beim Projekt 182.0 | Der Fotografie ihren Raum handelt es sich um ein persönliches Foto Projekt. Weitere Einträge findest du auf diesem Blog und auf FACEBOOK & INSTAGRAM!

Read more →

Projekt 182.0 | Heute kommt Farbe ins Bild

Hallo lieber Blog Leser,

Projekt 182.0 | Heute kommt Farbe ins Bild

Genau so ist es! Diese Aufnahmen entstanden heute Nachmittag im Nationalpark Donauauen. Das erste Bild lebt von der tiefen Perspektive sowie dem „Sonnenstern“. Das zweite Motiv empfand ich aufgrund der herrschenden Lichtverhältnisse als sehr angenehm. Ich entschied mich für einen zentralen Bildaufbau. Das bringt viel Ruhe ins Bild.

Postprocessing ist Teil meiner Fotografie!

Das Postprocessing der Bildern war etwas komplexer. Aber der Reihe nach.

Alle Aufnahmen entstanden mit einer 10 Jahre alten Olympus E-1. Als Objektiv war das Panasonic/Leica 14-50mm f2.8-3.5 im Einsatz. RAW Entwicklung in der Software Olympus Viewer 3.0 um die originalen Farben des CCD Sensors zu erhalten. Export als TIFF Datei und Fertigstellung in Adobe Lightroom CC.

Folgt meinem persönlichen Foto Projekt „Projekt 182.0 | Der Fotografie ihren Raum“ auf FACEBOOK und auf INSTAGRAM. Ich freu mich von euch zu lesen.

Projekt 182.0 | Heute kommt Farbe ins Bild

(c) 2018 Christian Mari

Projekt 182.0 | Heute kommt Farbe ins Bild

(c) 2018 Christian Mari

Read more →