Workshop & Photowalk

Mein Kursangebot an der VHS polycollege Wien

Hallo lieber Blog Leser,

Diese Tage im August 2017 sind sehr abwechslungsreich. Heute informiere ich euch über:

Mein Kursangebot an der VHS polycollege Wien

Aber der Reihe nach.

Kommende Woche findet ein Einsteiger Kurs zur digitalen Spiegelreflexfotografie am polycollege Johannagasse 2,1050 Wien, statt. Aber das ist nur der Auftakt. Hier gehts zum Kursangebot des VHS polycollege Margareten.

Ab Herbst gibt es ein erweitertes Kursangebot welches ich anbiete. Diese sind:

  • Digitale Spiegelreflexfotografie für AnfängerInnen (Teil1), „Meine Kamera“
  • Digitale Spiegelreflexfotografie für AnfängerInnen (Teil2), „Bildgestaltung“
  • Low Budget Fotografie, „Professionelle Fotos für wenig Geld“
  • Fotoblog – Grundlagen

Wo gibt es alle Infos, Zeiten, Orte & Kosten ?

Alle Infos und Details auf der VHS Homepage! 

Rasch anmelden ist immer ratsam. Zum Teil wird in sehr kleinen Gruppen unterrichtet.

Ich würde mich freuen viele von meinem Fotobegeisterten Blog Lesern dort begrüßen zu dürfen.

Liebe Grüße,

Christian

Mein Kursangebot an der VHS polycollege Wien

 

Read more →

Eindrücke vom ersten CityWalk in Wien.

Hallo Fotofreunde!

Photo Walk´s gibt es ja viele. Ich selbst habe auch schon an einigen teilgenommen. Aber sehr oft hat mir dabei irgend etwas gefehlt. Was genau, und wieso meine CityWalks etwas anders ablaufen, darüber schreibe ich in diesem Blog Post.

Was ich unter CityWalk verstehe!

Es ist mir wichtig, dass ein gewisser Ablauf, ein Konzept, bei jedem CityWalk dahinter steckt. Im Pulk durch die Straßen zu laufen und wild darauf los zu knipsen ist nicht meine Vision. Leider schon öfters persönlich miterlebt. Daher verfolge ich einen anderen Ansatz.

Ich nenne es allerdings CityWalk, weil es etwas mehr/anders ist als ein klassischer Photo Walk. Bei mir gibt es immer auch eine Wissensvermittlung bzw. werden die CityWalks mit Themen versehen. Fast schon ein Foto-Workshop light.

Drei Termine sind für das Frühjahr 2017 ausgeschrieben. Infos dazu gibt es auf meiner Webseite und auf FACEBOOK (Veranstaltung) . Bitte unbedingt anmelden. Vorzugsweise über Facebook oder per eMail! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es soll ja genug Zeit für jeden Teilnehmer sein um auch individuelle Fragen zu behandeln.

Eindrücke vom ersten CityWalk in Wien.

Der erste CityWalk stand unter dem Thema „Bildgestaltung und Bildaufbau“.

Start des CityWalk war im Geschäft Ladenkonzept. Dieses ist sehr einfach per U-Bahn oder mit dem Auto erreichbar. Dort trafen sich alle Teilnehmer. Zu Beginn stand eine kurze Vorstellungsrunde. Danach sprachen wir über einige der grundlegenden Elemente eines klassischen Bildaufbaus. Natürlich ist jedem Teilnehmer die Interpretation; seine Sicht auf die Motive; freigestellt. Es sollte als Wiederholung und als Anregung dienen.

Während unserer Tour durch die Wiener Innenstadt habe ich immer wieder auf bestimmte Situationen und Motive hingewiesen. Den Teilnehmern so meine Betrachtungsweise näher gebracht. Das Wetter und die Stimmung der Teilnehmer waren perfekt!

Es ist auf keinen Fall mein Interesse das alle Personen die gleichen Bilder „nach knipsen“. Den eigenen Blick zu schulen und ein paar Stunden mit gleichgesinnten unterhaltsame und lehrreiche Stunden zu verbringen ist das erkläret Ziel dieser CityWalks.

Bilder der Teilnehmer und natürlich auch ein paar meiner eigenen sind im Anhang zu sehen. Sehr spannend wie unterschiedlich die Sicht auf die Motive ist.

Danke an alle die dabei waren. Ich freu mich schon auf den nächsten CityWalk in Wien.

Für wen ist dieser CityWalk?

Für jeden der seine Fotografie verbessern will und sich gerne mit anderen austauschen möchte!

Blende/ISO und Verschlusszeit sollten keine Fremdwörter sein. Fotografie Anfängern rate ich davon ab. Dafür haben wir leider nicht genügend Zeit. Da gibt es (auch bei mir) andere Möglichkeiten der Schulung. (Bei Interesse bitte gerne melden)

Mitzubringen sind viel Spaß, gemütliche Schuhe, dem Wetter entsprechende Kleidung und natürlich eine Kamera. AKKU`s voll und Speicherkarten leer.

Bilder, Bilder, Bilder,…

Wer ebenfalls Interesse hat zukünftig daran teilzunehmen, sollte sich in meinen Newsletter eintragen oder mir auf Facebook folgen.

 

Read more →

Einführung in die Digitalfotografie | Donaupark

Hallo lieber Blog Leser,

Nachdem ich vor ein paar Tagen diesen Blog Post zum VHS Groß-Enzersdorf Kurs, Einführung in die Digitalfotografie, veröffentlich habe, folgt nun der zweite Teil. Letzten Samstag waren meine Kursteilnehmerinnen und ich wieder unterwegs. Diesmal im Donaupark sowie der Donaucity in Wien.

Einführung in die Digitalfotografie | Donaupark

Die Lichtverhältnisse waren nicht gerade einfach. Doch um zu lernen und seine Fotografie stetig zu verbessern war es ideal. sozusagen eine Herausforderung ! Dafür habe ich fünf Schwerpunktthemen ausgewählt. Es wurde zu folgenden Themen fotografiert:

  • Blumen
  • Brücke
  • Skulptur
  • Architektur
  • Detail

Neben der korrekten Belichtung und der Anpassung der fototechnischen Parameter wie Blende/ISO/Verschlusszeit wird so der Blick für die Motive geschärft. Das es dabei nicht immer nur Erfolgserlebnisse gibt ist ganz klar. Aber alle haben sich tapfer geschlagen. Respekt. War nicht so ganz einfach.

An dieser Stelle möchte ich den großen Helmut Newton zitieren:

„Die ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten!“

Tja, da ist wirklich etwas wahres dran. Also liebe Fotofreunde und Einsteiger in die Welt der Fotografie. Lernt die Basics und dann heißt es üben, üben und üben. Und lasst euch dabei helfen, zum Beispiel von mir 😉

In diesem Sinne, „Gut Licht“ und bis bald,

Euer Christian

Fotos der Teilnehmerinnen:

…und meine Fotos. Alle mit Olympus OMD-E-M1 aufgenommen. Als  Objektive kamen das mZuiko 7-14 f2.8, sowie das mZuiko 17mm f1.8 sowie das mZuiko 45mm f1.8 zum Einsatz. Aufgenommen im RAW Format und entwickelt in Adobe Lightroom.

Read more →

Einführung in die Digitalfotografie | Basic

Hallo lieber Blog Leser,

An der VHS Groß-Enzersdorf läuft ja seit Anfang März 2017 der Kurs zur

Einführung in die Digitalfotografie | Basic

den ich gestalten darf.

Nach ein paar Theorie-Kursabenden waren wir letzte Woche Outdoor fotografieren. Die Inhalte der ersten Abende wollen natürlich auch in die Praxis umgesetzt werden. Also haben wir den Samstag Vormittag rund um das Schloss Eckartsau verbracht und uns mit diversen Kameraeinstellungen und der Motivfindung beschäftigt. Dabei galt das Hauptaugenmerk auf der korrekten Belichtung, (Blende/ISO/Verschlusszeit) Motivfindung und ein wenig Bildgestaltung. Mit dem spannenden Thema Bildgestaltung und Komposition beschäftigen wir uns noch viel intensiver im Aufbaukurs.

Link dazu gibt es hier auf der Homepage der VHS Groß-Enzersdorf.

Ab zu den Fotos vom Schlosspark Eckartsau

Alle Fotos der Kursteilnehmerinnen sind unbearbeitet so aus der Kamera. Diese zeige ich euch in dieser Galerie. Selbstverständlich habe ich auch gleich die Gelegenheit genutzt um ein paar Fotos zu machen. Meine Aufnahmen sind alles schwarz/weiß bearbeitet. (Alle Aufnahmen im RAW Format, Kamera war eine betagte Panasonic DMC-L1, Entwickelt in Adobe Lightroom.) Lasst gerne einen Kommentar da. Ich würde mich freuen wenn ihr auch das Interesse an der Fotografie (wieder)entdeckt. Vielleicht trifft man sich ja in einem der nächsten Kurse in der VHS.

Liebe Grüße, Christian

 

Read more →

Einzelunterricht Fotografie – Fotokurs für Individualisten

Hallo lieber Blog Leser!

Der Frühling ist da! Für viele von euch das Startsignal die eigene Kamera hervorzuholen und sich wieder der Fotografie zu widmen. Aber es verhält sich wie bei allen Fähigkeiten. Nur durch regelmäßiges „trainieren“ wird man besser und ist in der Lage seine Wunschfotos auch bewusst zu gestalten. Daher biete ich euch einen

Einzelunterricht Fotografie – Fotokurs für Individualisten

an.

Dabei handelt es sich um ein ganz auf deine Person und Interessen zugeschnittenes Einzeltraining. Sozusagen dein privater Fotokurs. Die Verbesserung deiner persönlichen Fotografie steht im Fokus. Egal ob es Einsteiger Themen sind wie Blende/ISO/Verschlusszeit oder Fragen zur Bildgestaltung. Deine Themen werden behandelt. Deine Fragen beantwortet und auf individuelle Probleme eingegangen. Und selbstverständlich ganz viel Fotografiert. Dadurch, dass ich mich ganz auf Dich konzentrieren kann, sind diese Stunden sehr intensiv und ein Lernerfolg stellt sich sehr rasch ein.

Gerne kannst du eine Begleitperson zu einem solchen  Einzelunterricht Fotografie – Fotokurs für Individualisten mitbringen. Macht oft mehr Spaß und der Lernerfolg kommt dadurch noch viel raschen.

Interessiert am Einzelunterricht Fotografie ?

Ort & Termin sind Vereinbarungssache. Ab 2 Stunden macht ein solches Training Sinn. Preisinfo auf Anfrage. Bitte dabei ebenfalls angeben, welche Themen von Interesse sind. Ich bin sehr einfach über dieses Formular, per eMail sowie auch telefonisch (siehe Fußzeile) erreichbar.

Die beigefügten Fotos sind bei einem solchen Einzelunterricht Fotografie in Wien entstanden.

Einzelunterricht Fotografie

Einzelunterricht Fotografie

Einzelunterricht Fotografie

Foto von: Christian Mari Fotografie (www.christianmari.at)

Foto von: Christian Mari Fotografie (www.christianmari.at)

Einzelunterricht Fotografie

Einzelunterricht Fotografie

Einzelunterricht Fotografie

Foto von: Christian Mari Fotografie (www.christianmari.at)

 

 

Read more →

Fotokurse in der VHS | Sommersemester 2017

Hallo Fotofreunde!

Seit ein paar Tagen ist es möglich sich für das Sommersemester 2017 an der VHS Groß-Enzersdorf online anzumelden.

Fotokurse in der VHS | Sommersemester 2017

Auch diesmal sind meine Kurse im Angebot. Darüber freue ich mich ganz besonders. Ist die Fotografie doch Beruf & Leidenschaft in einem für mich. Alle Daten & Infos kannst du auf diesem Foto sehen. Beziehungsweise auf der Homepage der VHS Groß-Enzersdorf.

Los gehts am 9.3.2017 mit dem Grundlagenkurs.

Fotokurse in der VHS | Sommersemester 2017

Foto von: Christian Mari Fotografie (www.christianmari.at). Sorry für die Bildqualität. Wurde mit einem Handy „geknipst“

Der Einsteigerkurs:

Einführung in die Digitalfotografie Basic

Dieser Kurs behandelt die Grundlagen der digitalen Fotografie. Also die Klassiker.   Blende/ISO/Verschlusszeit…und was man damit so anstellen kann.

Der Kurs teilt sich in Theorie und Praxiseinheiten auf. Aber keine Angst. Die „Theorie“ wird sehr Praxisnah 😉 versprochen! Immerhin wollen wir an der VHS das interdisziplinäre Lernen in den Vordergrund rücken. Und der Spaß an der Fotografie wird auch nicht zu kurz kommen! Alle Termine und Infos unter diesem Link zur VHS Groß-Enzersdorf!

 

Dann ab. 11.05.2017 startet der weiterführende Teil mit dem Schwerpunkt auf Bildgestaltung.

Der Aufbaulehrgang:

Bildgestaltung – rasch zu besseren Fotos kommen

Dieser Kurs sieht sich als Aufbaulehrgang zum Basiskurs bzw. richtet sich an Personen die bereits längere Zeit fotografieren.

Sie möchten interessantere Bilder gestalten und neue Kreativ Techniken kennenlernen?

Keine langweiligen Fotos mehr machen sowie einen gewissen WOW! Effekt in ihre Bilder bringen?

Dann sind sie bei diesem Kurs richtig. Es werden ihnen eine Menge Tipps & Tricks vermitteln wie sie rasch zu „besseren“ Fotos kommen!

Also schnell anmelden. Dann sehen wir uns bald in Groß-Enzersdorf!

Alle Infos zu den angebotenen Kursen auf der Seite der VHS Groß-Enzersdorf

Wenn ihr jemanden kennt (besonders aus dem Marchfeld bzw. Donaustadt) der Interesse an der Fotografie hat; bitte weiterleiten. DANKE!

Wenn es noch Fragen gibt nur raus damit! Am besten unter meiner Kontaktseite auf meiner Homepage!

Ich freue mich auf euch!

Christian

Read more →

Fotokurse in der VHS Groß-Enzersdorf

Hallo Fotofreunde!

Jetzt ist es ja nicht mehr weit und in ein paar Wochen starten meine…

Fotokurse in der VHS Groß-Enzersdorf

Ich möchte euch nochmals alle Daten & Kursinhalte in Erinnerung rufen.

Fotokurse in der VHS Groß-Enzersdorf

 

1.) Der Einsteigerkurs:

Einführung in die Digitalfotografie Basic

Dieser Kurs behandelt die Grundlagen der digitalen Fotografie. Also alle Klassiker wie Blende/ISO/Verschlusszeit…usw.

Der Kurs teilt sich in Theorie und Praxiseinheiten auf. Aber keine Angst. Die „Theorie“ wird sehr Praxisnah 😉 versprochen! Immerhin wollen wir an der VHS das interdisziplinäre Lernen in den Vordergrund rücken. Und der Spaß an der Fotografie wir auch nicht zu kurz kommen! Alle Termine und Infos unter diesem Link zur VHS Groß-Enzersdorf!

2.) Der Aufbaulehrgang:

Bildgestaltung – rasch zu besseren Fotos kommen

Dieser Kurs sieht sich als Aufbaulehrgang zum Basiskurs bzw. richtet sich an Personen die bereits längere Zeit fotografieren.

Sie möchten interessantere Bilder gestalten?

Neue Kreativ Techniken kennenlernen?

Keine langweiligen Fotos mehr machen?

Den WOW Effekt in ihre Bilder bringen?

Dann sind sie bei diesem Kurs richtig. Ich werde ihnen eine Menge Tipps & Tricks vermitteln wie sie rasch zu „besseren“ Fotos kommen!

3.) Das freie Fotografieren in der Gruppe:

Photowalks

Wer sich in der Fotografie verbessern will muss sich auch viel mit dem Thema beschäftigen, Zeit investieren und viel üben! Raus gehen mit der Kamera und fotografieren, fotografieren und noch mehr fotografieren. Bei jedem dieser Photowalks wird es ein Thema geben. Gemeinsam macht es doch viel mehr Spaß!

Also rasch anmelden und dann sehen wir uns bald in Groß-Enzersdorf! Alle Infos zu den angebotenen Kursen auf der Seite der VHS Groß-Enzersdorf

 

Fotokurse in der VHS Groß Enzersdorf

 

Wenn ihr jemanden kennt (besonders aus dem Marchfeld bzw. Donaustadt) der Interesse an Fotokurse in der VHS Groß-Enzersdorf hat; bitte weiterleiten. DANKE!

Wenn es noch Fragen gibt nur raus damit. Am besten unter meiner Kontaktseite auf meiner Homepage!

Ich freue mich auf euch!

Christian

 

Read more →

Photowalk in Wien und ein wenig Street Photography

Hallo Fotofreunde.

Letzte Woche habe ich sehr spontan mit Evelyn und Simon (beide kenne ich über eine FACEBOOK Gruppe) einen kleinen Photowalk in Wien und ein wenig Street Photography abgehalten. Gemeinsam Fotografieren macht doch gleich viel mehr Spaß.

 

Photowalk in Wien und ein wenig Street Photography

 

Photowalk in Wien

Wer mich kennt weiß, das bei mir ein Photowalk nicht nur ein Photowalk ist. Bei solchen Gelegenheiten gibt es auch immer ein gewisses Maß an Wissensvermittlung. Immerhin möchten sich ja die meisten in ihren fotografischen Möglichkeiten steigern und ständig verbessern. Immer anspruchsvollere und interessantere Motive sehen und Bilder gestalten. So auch dieses mal.

Der Schwerpunkt  des Photowalk lag für Simon auf dem Thema „Framing“ und für Evelyne beim Thema „Leading lines“. Im Idealfall nur mit einer Festbrennweite. Ist gar nicht so einfach Motive zu sehen, Bildkompositionen zu erdenken und das Foto zu schießen.

Photowalk in Wien und ein wenig Street Photography Photowalk in Wien und ein wenig Street Photography Photowalk in Wien und ein wenig Street Photography Photowalk in Wien und ein wenig Street Photography

Ich für meinen Teil habe auch wieder ein wenig Street Photography in der Wiener Innenstadt betrieben. Derzeit habe ich nur leider zu wenig Zeit dafür. Aber das wird schon wieder.

Street Photography in Wien.

Lassen wir die Bilder sprechen!

Photowalk in Wien und ein wenig Street Photography Photowalk in Wien und ein wenig Street Photography

Photowalk in Wien und ein wenig Street PhotographyPhotowalk in Wien und ein wenig Street Photography Photowalk in Wien und ein wenig Street PhotographyPhotowalk in Wien und ein wenig Street Photography Photowalk in Wien und ein wenig Street Photography Photowalk in Wien und ein wenig Street Photography

Ich habe den beiden meine Sichtweise auf bestimmte Situationen gezeigt. Aber auch sie heben mir den ein oder anderen Blickwinkel eröffnet, den ich so sicher nicht gesehen hätte. Dieser Photowalk hat uns großen Spaß gemacht. Ich denke, es wird eine Wiederholung in den nächsten Wochen geben. Also, immer gut Licht und liebe Grüße, Christian

Alle Aufnahmen mit der „alten“ Olympus OM-D E-M5 & dem mZuiko 17mm f1.8 Objektiv. RAW Format, entwickelt in Adobe Lightroom.

…und noch ein paar Bilder der Teilnehmer:

testtest2

Read more →

Photowalk|Workshop in der Donaucity

Letzten Freitag habe ich mit Dani, Florian und Chris einen Potowalk|Workshop in der Donaucity in Wien durchgeführt.

Photowalk|Workshop in der Donaucity

Ich wurde gebeten aber „mehr“ als einen normalen Photowalk durchzuführen. Eigentlich hatte unser Treffen schon fast den Charakter eines Workshops. Was ich auch mit großer Freude mache. Ich vermittle gerne mein Wissen über die Fotografie. Es macht mir Spaß wenn die Teilnehmer mehr und mehr Erfolge haben und so immer weiter in der Lage sind die Bildergebnisse bewusst zu steuern. Jeder erfreut sich an (seinen) besseren Fotos. Oder?

Kamerabedienung im manuellen Modus und Bildaufbau waren die Schwerpunkte

Diesmal war der Schwerpunkt auf die Verwendung des manuellen Modus (M). Keine Automatik! Blende, Belichtungszeit und ISO selbst je Aufnahmesituation wählen. Das haben wir an unterschiedlichen Situationen geübt. Auch zum Thema Bildaufbau habe ich Inputs geliefert. Mit ein paar einfachen Techniken lässt sich ja sehr rasch ein Motiv spannender und interessanter darstellen. Leider hat das Wetter nicht so ganz mitgespielt. Die Kälte setzte uns ganz schon zu, und so war nach ca. 2,5 Stunden Schluss. Schade eigentlich. Ich denke alle Teilnehmer und ich selbst hätten gerne noch weitergemacht 🙂

Wiederholungsgefahr? Aber sicher doch. Die nächsten Termine sind schon in Planung.

Vielleicht liegt ja bei dem ein oder anderen von euch zu Weihnachten eine (neue) Kamera unter dem Weihnachtsbaum. Wer sich das notwendige Wissen dazu nicht im Selbststudium beibringen will, sondern lieber unter Anleitung und im Kreise gleichgesinnter die ersten Schritte in die Welt der Fotografie geht, kann sich natürlich gerne bei mir melden. Ebenfalls hilft es sich beim Newsletter anzumelden (www.christianmari.at) um über alle kommenden Termine und Aktionen informiert zu sein.

Bei den Bildern handelt es sich um bunt gemischte Beiträge aller beteiligten Personen.

Read more →

Workshop mit Patrick Ludolph! Light, Location & Posing

Hallo Fotofreunde! Wie schon im letzten Artikel angekündigt geht es derzeit bei mir Schlag auf Schlag. Heute berichte ich euch vom tollen Workshop mit Patrick Ludolph! Light, Location & Posing. Ich denke viele von euch kennen  Patrick „Paddy“ Ludolph aka neunzehn72. Falls nicht besucht seine Seiten oder folgt ihm auf Facebook und YouTube. Klare Empfehlung….

Obwohl, so richtig in Wien fand der Workshop gar nicht statt. Ort des Geschehens war bei Foto Foto Plutsch in Kirnberg/Mank. Aber die Anfahrt war es wert! 😉 Fotografiert wurde nicht im klassischen Fotostudio sondern rund um den Hof. Alte Scheunen, Garagen, Werkstätten, Traktoren und Wiesen waren die Shooting Locations….saugeil!

Workshop mit Patrick Ludolph! Light, Location & Posing

Das war das Thema des Workshops. Zur Verstärkung und als Model für alle Fälle war die bezaubernde und professionell vor der Kamera agierende Louisa Mazzurana mit Paddy mitgekommen. Ihre ersten Eindrücke von der Anreise nach Wien könnt ihr hier sehen. Pünktlich um 9Uhr startete Paddy mit kurzen einführenden Worten und danach fand die Vorstellungsrunde aller Teilnehmer statt. Wie ich fand, eine harmonische, ausgeglichene Gruppe. Mein Neffe Lukas Mari war natürlich auch mit von der Party. Dann ging es auch schon los…

Teil 1. Paddy! Zeigt uns das Licht!

Im ersten Teil des Workshops zeigte uns Paddy seine Art zu fotografieren. Alles mit natürlichem Licht. Lichtsituationen zu sehen, deren Möglichkeiten zu erkennen und daraus ein interessantes und ansprechendes Foto zu gestalten. Da kam die Location perfekt zu Geltung. Wir erfuhren viel über seine Art zu Fotografieren. Mit persönlich gefällt es ungemein wie einfach und effektiv Paddy es versteht tolle Bilder mit Charakter zu produzieren. Die Harmonie die er und Model Louisa haben tat ein übriges dazu bei um rasch perfekte Bilder zu schießen. Seine Ergebnisse sahen schon auf dem Kamera Display hervorragend aus. Viel Nachbearbeitung oder gar Photoshop bedarf es da sicher nicht mehr. Respekt!

„Ein Foto ohne Schatten ist wie Pasta ohne Sauce.“

In diesem ersten Teil des Light, Location & Posing Workshops war auch jeder Teilnehmer angehalten sich eine Lichtsituation auszusuchen und Louisa nach seinen Vorstellungen zu fotografieren. Paddy stand natürlich mit Rat und Tat zur Seite. Sein Feedback brachte es immer voll auf den Punkt!

Teil 2. Louisa! Zeigt und die Pose!

Das Wetter war leider sehr wechselhaft.  Daher war es gut immer wieder auch Indoor, ins eigentliche Fotostudio, gehen zu können. Im zweiten Teil des Workshops erzählte Louisa ein wenig aus der Model Welt. Was man als Fotograf unbedingt beachten muss. Wie man Anweisungen gibt bzw. was man unterlassen sollte um den Umgang mit dem Model erfolgreich zu gestalten und seine Wunschbilder zu bekommen. Im Anschluss daran zeigte sie auf eindrucksvolle Art und Weise eine große Fülle an Posen und Varianten. Sehr Informativ. Fast ein wenig viel Info für die doch recht kurze Zeit. Wer noch nie bzw. selten mit Models gearbeitet hat war sicher mit der Fülle an Inputs überfordert. Aber soweit ich weiß gibt es ja einen speziellen Workshop von Paddy zum Thema Posen. Ist sicher auch für alle „Menschen“ Fotografen eine Empfehlung.

Danach war Mittagspause die mit einer Großbestellung Pizza begangen wurde.

Gerüstet mit den Infos vom Vormittag stand am Nachmittag die Umsetzung einer eigenen Foto Idee auf dem Programm.

Teil 3. Eigenes Fotothema entwickeln und umsetzen.

Da waren alle Teilnehmer voll gefordert. Es ist beachtlich welche coolen Ideen dabei umgesetzt wurden. Das vom Vormittag gelernte wurde eingebaut und umgesetzt. Light, Location & Posing zu neuen Bildideen verarbeitet. Model Louisa versetzte sich bei jeder Szene in eine andere Rolle. Da konnte sie ihr ganzes Talent zeigen. Für mich war bereits das zusehen bei den anderen Teilnehmern sehr lehrreich. Cool gemacht Jungs, Respekt! Als letzten Teil des Workshops wurde noch ein wenig geblitzt. Paddy zeigte wieder mal auf seine erfrischende natürliche Weise ein paar Kniffe um mit Blitzlicht, Motive im Gegenlicht, aufzuhellen und Akzente zu setzen. Nach der Feedback Runde endete der Light, Location & Posing Workshop.

Fazit

Für mich war dieser Workshop eine tolle Erfahrung. Gerade ich als Hochzeitsfotograf (Facebook Link) bin mit dieser Art zu fotografieren (natürliches Licht!)  viel konfrontiert. An unterschiedlichen Orten und mit wechselnden Lichtverhältnissen interessante Ergebnisse zu produzieren ist mein täglich Brot. Es tat gut wieder neuen Input zu bekommen und mein Wissen zu erweitern. Noch dazu bei so einem kurzweiligen und humorvollen Fotografen. Danke auch an die Organisatoren für den tollen Ablauf.

Wenn er mal wieder (ins richtige Wien 😉 kommt bin ich sicher abermals dabei…Aber Hamburg ist ja auch nicht aus der Welt 😉

Die farbigen Fotos sind Bilder mit „behind the scenes“ Charakter. Sie sollen ein wenig die Stimmung während des Light, Location & Posing Workshops widerspiegeln. Alle Bilder mit Olympus OM-D E-M1 aufgenommen. Im RAW Format gespeichert und entwickelt in Adobe Lightroom.

Read more →