Einführung in die Digitalfotografie | Donaupark

Einführung in die Digitalfotografie | Donaupark
Teile diesen EintragShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Hallo lieber Blog Leser,

Nachdem ich vor ein paar Tagen diesen Blog Post zum VHS Groß-Enzersdorf Kurs, Einführung in die Digitalfotografie, veröffentlich habe, folgt nun der zweite Teil. Letzten Samstag waren meine Kursteilnehmerinnen und ich wieder unterwegs. Diesmal im Donaupark sowie der Donaucity in Wien.

Einführung in die Digitalfotografie | Donaupark

Die Lichtverhältnisse waren nicht gerade einfach. Doch um zu lernen und seine Fotografie stetig zu verbessern war es ideal. sozusagen eine Herausforderung ! Dafür habe ich fünf Schwerpunktthemen ausgewählt. Es wurde zu folgenden Themen fotografiert:

  • Blumen
  • Brücke
  • Skulptur
  • Architektur
  • Detail

Neben der korrekten Belichtung und der Anpassung der fototechnischen Parameter wie Blende/ISO/Verschlusszeit wird so der Blick für die Motive geschärft. Das es dabei nicht immer nur Erfolgserlebnisse gibt ist ganz klar. Aber alle haben sich tapfer geschlagen. Respekt. War nicht so ganz einfach.

An dieser Stelle möchte ich den großen Helmut Newton zitieren:

„Die ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten!“

Tja, da ist wirklich etwas wahres dran. Also liebe Fotofreunde und Einsteiger in die Welt der Fotografie. Lernt die Basics und dann heißt es üben, üben und üben. Und lasst euch dabei helfen, zum Beispiel von mir 😉

In diesem Sinne, „Gut Licht“ und bis bald,

Euer Christian

Fotos der Teilnehmerinnen:

…und meine Fotos. Alle mit Olympus OMD-E-M1 aufgenommen. Als  Objektive kamen das mZuiko 7-14 f2.8, sowie das mZuiko 17mm f1.8 sowie das mZuiko 45mm f1.8 zum Einsatz. Aufgenommen im RAW Format und entwickelt in Adobe Lightroom.

Teile diesen EintragShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Drop a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *