Einsatz der Olympus Art Filter

Olympus Art Filter
Teile diesen EintragShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Heute mal wieder ein Artikel zur Bildbearbeitung im Besonderen mit Olympus Kameras. Ich habe mich wieder mit den Möglichkeiten der Olympus Art Filter beschäftigt. Hier ist der Link zu einem älteren Artikel.

Olympus Art Filter in der praktischen Anwendung.

Die Filter sind Kamera Interne Möglichkeiten den Fotos einen gewissen Stil aufzuprägen. Auch in der Nachbearbeitung mit der Olympus eigenen Software Viewer 3, ist es möglich die Raw Dateien entsprechend zu bearbeiten. Ich persönlich nutze diese Filter relativ selten. Zu sehr ist mein Workflow von Adobe Lightroom bestimmt.

Aber ab zum zu entwickle ich meine RAW Files auch im Viewer 3. Und dann probiere ich auch immer mal wieder den ein oder anderen Art Filter aus. Meistens die Filter Diorama, Vintage und Monochrom.

Workflow mit dem Programm Viewer 3

Der „Viewer 3“ ist ein Programm welches ich zugleich liebe und hasse. Obwohl ich eine top Computer Hardware habe, ist es furchtbar langsam. Der Funktionsumfang, im Besonderen die Regelung von Tiefen/Lichtern, ist mangelhaft. Allerdings produziert es feine Bilder (Farben/Kontrast) die ich im direkten Vergleich zu Lightroom sehr schätze. Da muß man schon ganz schön an den Lightroom Reglern drehen bis das Ergebnis an den Viewer herankommt.

Die beigefügten Aufnahmen sind alle mit der OM-D E-M1 entstanden. Objektive waren das mZuiko 12-40mm f2.8 und das mZuiko 75mm f1.8. Alle Bilder im RAW Format aufgenommen. Bearbeitung im Olympus Viewer. Export als TIFF Datei und finale in Adobe Lightroom.

Ich finde man sollte hin und wieder seinem Spieltrieb folgen und solche Möglichkeiten nutzen. Es verleiht, ohne Photoshop, den Bildern einen ganz eigenen Look. Also raus zum Fotografieren mit euch und lasst der Kreativität freien Lauf!

Teile diesen EintragShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Drop a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *