Irland Urlaub 2014 – Donegal

Teile diesen EintragShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Jetzt gehts richtig los. Irland wie es sein soll!

Irland Urlaub 2014 – Donegal. Nach ein paar Tagen Dublin fuhren wir mit dem Mietwagen in den Norden der Insel. Dublin ist ja ganz schön und interessant, aber für Städtebesuche sind wir nicht in Irland. Wir wollen uns von der tollen Landschaft beeindrucken lassen…Zwischenstopp in Enniskillen um sich den beschaulichen Ort und das Castle anzusehen. Schön hier in Nordirland. Gott sei dank sind die brutalen Konflikte in Nordirland Geschichte.

Unser Hotel für die nächsten zwei Tage befand sich in Letterkenny. Noch ein gutes Stück nordwärts. Das war dann aber auch der nördlichste Punkt auf unserer diesjährigen Reise.

Wild, rau, atemberaubend….

Den darauffolgenden Tag haben wir darauf verwendet den Nord/Westen Irlands zu besuchen. Insbesonders die Slieve League Klippen haben uns schwer begeistert. Dazwischen natürlich immer mal wieder ein Castle, Abbeys, Schafherden und jede Menge ruhiger Landschaft. Herz was willst du mehr.

Auch Wasser in all seinen Vorkommens- Arten (Meer, Flüsse, Seen, Regen,….) spielt auf Irland eine große Rolle. Das sieht man auch in meinen Fotos. 😉

Damit beenden wir auch diese beiden Tage Irland Urlaub 2014 – Donegal, und es folgt der Wild Atlantic Way. Stay tuned.

Für die Fotofreaks. Alles wieder mit der Olympus OM-D E-M1 aufgenommen. Diesmal kam das tolle Weitwinkel Zuiko 7-14 zum Einsatz. Auch mit ND Filtern habe ich ein paar Aufnahmen gemacht. Ihr werdet sie leicht herausfinden können 😉

 

Teile diesen EintragShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Drop a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *