Olympus Workshop mit der OM-D

Olympus Workshop mit der OM-D
Teile diesen EintragShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Olympus Workshop mit der OM-D

Heute habe ich den vierstündigen  Olympus Workshop mit der OM-D besucht. Ziel war das kennenlernen der neuen OM-D Digitalkammera unter Studiobedingungen.

In der Olympus Werbung darüber stand zu lesen:

  1. Einen vierstündigen Workshop angeleitet von einem Profifotografen
  2. Eine OM-D leihweise für den Workshop
  3. Die Bildrechte zur nichtkommerziellen Nutzung
  4. Einen Gutschein im Wert von 50 Euro. Der Gutschein ist anrechenbar auf Zubehör beim Kauf einer OM-D bei ausgewählten Olympus Partnern. Gültig nur in Verbindung mit einem OM-D Workshopticket bis 2 Wochen nach Workshopdatum.
  5. Eine ultraschnelle 8 GB San Disk Speicherkarte im Wert von rund 12 Euro
  6. Einen FotoTV Filmpackgutschein im Wert von 19,95 Euro

„Ein gutes Glamourfoto erweckt Erotik und Begierde, ohne dies dabei eindeutig
darzustellen. Gelungen ist die Aufnahme, wenn dabei Illusionen erweckt
werden und die Phantasie beflügelt wird.
Mit dem entsprechenden Licht- und Kamerasetting wird Gerhard Figl im
Workshop demonstrieren, wie man diese Illusion gelungen mit der OM-D
einfängt.“

Man kann einen Menschen auf verschiedene Weise fotografieren. Es kommt mehr darauf an wie man ein faszinierendes Foto daraus macht. Gerhard Figl zeigt, wie man mit unterschiedlichen Lichtern und Haltung differente Looks erzeugt.

Studio Fotografie mit Olympus OM-D

Auf dem Programm standen insbesonders Portrait, Glamour und Lifestyle Fotografie. Abgehalten wurde der Workshop im Studio W22 in Kaltenleutgeben. Tja das liegt zwar für mich nicht gerade um die Ecke, aber was solls, es ist ja nicht alles Tage so das man für wenig Geld so eine Möglichkeit bekommt. Alle Teilnehmer waren gut vorbereitet und voll bei der Sache. Wir hatten drei Models, zwei Damen und einen Herren, zur Verfügung und so ging es nach einer kurzen theoretischen Einführung über die Bedienung der OM-D auch gleich ans aufbauen des Lichtes. Es wurden unterschiedliche Lichtsettings gewählt. Allerdings fanden wir das Auskommen mit ein bzw. zwei Blitzen. Alles Settings waren sehr logisch und praktisch eingerichtet worden. Unser Workshopleiter Gerhard Figl führte mit einer lockeren Art und sehr kompetent durch den Workshop. Nochmals vielen Dank für seine Bemühungen!

Zur Verwendung kam das Olympus Kit Objektiv 12-50! Mich konnte die Olympus OM-D recht überzeugen. Ein paar Punkte gibt es die ich gerne anders gelöst gesehen hätte, aber im Großen und Ganzen ist es ein tolles neues Produkt im Bereich der Spiegellosen Digitalkameras.

Der Workshop war für mich eine hervorragende Gelegenheit die neue Olympus OM-D ausführlich, unter Studiobedingungen,  zu testen. Ein paar der dabei entstandenen Fotos möchte ich euch gerne zeigen.

Liebe Grüße Christian

 

 

 

 

Teile diesen EintragShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

1 Comment

  1. Fotografie Workshops | Hochzeitsfotograf Wien | Christian Mari
    30. Mai 2013 - Antworten

    […] Vergangenes Jahr habe ich bereits am einem solchen Workshop teilgenommen. Hier die Blog Beitrag! […]

Drop a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *