Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt
Teile diesen EintragShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bad Deutsch Altenburg

Vor ein paar Tagen war ich, sehr spontan, wieder mal auf Fototour. Mein Weg führte mich nach Hainburg. Ganz in der nähe der Donaubrücke steht die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bad Deutsch-Altenburg. Das war mein ersten Ziel. Für Architektur und Geschichtsinteressierte ein sehr interessanter Bau. Dazu habe ich diese Infos aus den Weiten des Internet.

Die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, eine dreischiffige, sechsjochige romanische Pfeilerbasilika, wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtet. An den Außenwänden des Langhauses sind sehr schön Rundbogen- und Zahnschnittfries zu sehen sowie zum Teil erhaltene romanische Rundbogenfenster und zwei romanische Rundbogentore. Im Inneren stammen aus dieser Epoche die rechteckigen Pfeiler mit Falt-, Palmetten- und Knospenkapitellen sowie die rundbogigen Arkaden. Der Kirchenbau weist stilistische Beziehungen zu Bauten in Bayern und Ungarn auf.

Der Westturm – ursprünglich wohl ohne Verbindung zum Langhaus – bildete einen selbständigen Baukörper im Westen der Kirche. Der Grundriss zeigt eine Durchdringung der Formen Quadrat und Oktogon vom Fundament an. Den Abschluss bildet eine aus acht Giebeln bestehende Zackenkrone; darüber erhebt sich ein schlicht gemauerter oktogonaler Turmhelm, dessen Konzeption in Zusammenhang mit ähnlichen Lösungen in Pulkau und Zellerndorf steht. Die Erbauung dieses markanten Turmes wird Mitte des 14. Jahrhundert angenommen.

Spontane Fototour! Das macht Spaß

Wie gesagt. Es handelte sich um einen sehr spontanen Fotoausflug und daher war ich auch nur mit minimalem Equipment unterwegs.Wetter und Lichtverhältnisse waren eher November_like. Daher auch nicht allzu viele Bilder geschossen. Als Kamera war die Panasonic DMC-L1 in Verwendung. Das Objektiv war eine Normalbrennweite 25mm f2.8. Alle Aufnahmen im RAW Format. Entwickelt mit Silkypix sowie Adobe Lightroom.

Teile diesen EintragShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Drop a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *