Street photography am Altwiener Ostermarkt

Street photography am Altwiener Ostermarkt
Teile diesen EintragShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Street photography am Altwiener Ostermarkt

Das ich in der Street photography einer meiner Leidenschaften versteckt ist dem einen oder anderen Leser bereits sicher aufgefallen. 😉 Gestern hatte ich kurz Zeit (leider zuwenig) um in der Wiener Innenstadt den Altwiener Ostermarkt zu besuchen. Was ich da so abspielt wenn die Menschen im Oster-Rausch sind ist schon einen Besuch wert. Aber als street photographer ist es ein wahres Paradies. Weiters war ich auch noch auf Motivsuche in der Innenstadt.

Street photography? Was ist denn das?

Was sich unter street photography verbirgt ist hier sehr gut erklärt.

Street photography ist eine Genrebezeichnung der Fotografie, die zahlreiche Fotografen und Stile umfasst. Allgemein ist damit eine Fotografie gemeint, die im öffentlichen Raum entsteht, auf Straßen, in Geschäfte oder Cafés hineinblickend, Passantengruppen oder Einzelne herausgreifend, oftmals als Momentaufnahme, aber ebenso essayhafte Abfolge und Milieustudie…

Straßenfotografien rangieren kompositorisch-stilistisch von dokumentarisch strengen Aufnahmen bis zu körnigen, bewusst verschwommenen oder gekippten Ansichten, gewagten Perspektiven und verzerrenden Spiegelungen….

Die anbei gezeigten Bilder sind alle mit der Olympus OM-D E-M1 aufgenommen worden. Zum Einsatz kam nur ein Objektiv. Das Sigma 19mm 2.8 erfüllte seinen Zweck hervorragend. Alle Aufnahmen im RAW Format. Entwickelt in Adobe Lightroom 5.4. Street photography am Altwiener Ostermarkt.

Teile diesen EintragShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Drop a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *