Weihnachtsdorf Schloss Hof

Weihnachtsdorf Schloss Hof
Teile diesen EintragShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Weihnachtsdorf Schloss Hof

Gestern habe wir spontan das Weihnachtsdorf Schloss Hof besucht. Es war heuer mein erster Advent Markt Besuch. Wir waren am frühen Nachmittag schon dort und das war auch gut so. Der Andrang hielt sich noch in Grenzen und so hatten wir Gelegenheit alle Aussteller problemlos aufzusuchen. Das Ambiente im Barocken Schloss & Meierhof ist super! Einen Besuch kann ich jedem nur empfehlen. Die Öffnungszeiten sind:

23./24.11. | 30.11./1.12. | 7./8.12. | 14./15.12. | 21./22.12. | Sa 10-20 Uhr | So 10-18 Uhr

Eintritt Weihnachtsdorf: € 5,- (Erw.) | € 2,- (Kinder 6-15 J.) | Familienkarte € 12,- (2 Erw., 3 Kinder)

Zitat von der Schlosshof Homepage:

Lichter funkeln, Kerzen brennen, die Augen von Kindern und Erwachsenen strahlen. Im Weihnachtsdorf Schloss Hof haben sie an den 5 Wochenenden vor Weihnachten ganz besonderen Grund dazu, denn das prächtige Schlossareal öffnet seine Pforten und verwandelt sich in einen stimmungsvollen Adventmarkt. An rund 100 Ständen werden weihnachtliche Geschenkideen angeboten – von Christbaumschmuck, Krippenfiguren und Spielzeug bis hin zu Holzarbeiten und Kerzen. Für lukullische Genüsse sorgen Glühwein, Punsch, Maroni, gebrannte Mandeln oder Zucker- und Lebkuchengebäck.

Jeden Samstag um 17 Uhr lädt die Philharmonie Marchfeld zum „Klangzauber im Advent“ in den klassizistischen Festsaal des Schlosses und präsentiert weihnachtliche Musik von Corelli, Vivaldi und Händel. Auch für Führungen ist das Schloss samstags und sonntags geöffnet. Dabei treten die Teilnehmer sprichwörtlich in die „gute Stube“ der kaiserlichen Familie und erfahren anhand von Geschichten und Anekdoten, wie bei Hofe Weihnachten gefeiert wurde. Erstmals ist dieses Jahr die größte Papierkrippenausstellung Europas mit mehr als 200 Exponaten zu bewundern.

Auch für die jüngsten Gäste wird ein buntes Programm geboten: Back- und Bastelworkshops, Zauberer und Märchenerzähler, eine historische Schreibwerkstatt, in der ein Brief an das Christkind geschrieben werden kann, spezielle Kinderführungen bis hin zu Ponyreiten, der Zauberwald, einer lebenden Krippe u.v.m.

Auch ein paar Fotos hab ich mitgebracht…

Alle mit Olympus E-PL5 & Sigma Linsen 19mm & 60mm f2.8 aufgenommen. Bearbeitet in Adobe Lightroom 5.2

 

 

 

Teile diesen EintragShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Drop a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *